Preis der Leipziger Buchmesse: Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben

Preis der Leipziger Buchmesse Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben

In drei Kategorien wurden die Bücher des Frühjahrs ausgezeichnet. Der Preis der Leipziger Buchmesse in der Belletristik-Kategorie geht an Anke Stelling für den Roman "Schäfchen im Trockenen". mehr... Forum ]

Literaturfrühling: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

Literaturfrühling Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

Bei der Leipziger Buchmesse präsentieren die Verlage ihre Programme des Frühjahrs. Über welche Romane wird am meisten diskutiert, welche Sachbücher regen zum Nachdenken an? Von Felix Bayer, Enrico Ippolito und Eva Thöne mehr... Forum ]


"Herkunft" von Sasa Stanisic: Ein Superbuch!

"Herkunft" von Sasa Stanisic Ein Superbuch!

Leben nach der Migration: Sasa Stanisic schreibt mit kindlich-poetischer Weisheit über den Verlust der Heimat und die Angst vor der Ankunft in Deutschland. Von Volker Weidermann mehr... Forum ]

"Winterbergs letzte Reise": Derangiert durch Knödelmitteleuropa

"Winterbergs letzte Reise" Derangiert durch Knödelmitteleuropa

Scheinbar ziel- und zwecklos reisen ein eigensinniger Greis und sein genervter Pfleger durch halb Europa. Furios erzählt Jaroslav Rudis von dieser Reise in die Vergangenheit und erzählt damit viel über die Gegenwart. Von Felix Bayer mehr... Forum ]


Missbrauchsroman: "Allein wie ein Kind, das sich selbst ausgesetzt hat"

Missbrauchsroman "Allein wie ein Kind, das sich selbst ausgesetzt hat"

Seit 2010 der systematische Missbrauch an der Odenwaldschule bekannt wurde, kommen immer wieder ähnliche Fälle ans Licht. Anselm Neft hat nun einen ebenso mutigen wie fesselnden Roman zu dem Thema geschrieben. Von Peter Henning mehr... Forum ]

Schwangerschafts-Roman: Jammern auf Wohlstandsniveau? Nein, es ist Resignation

Schwangerschafts-Roman Jammern auf Wohlstandsniveau? Nein, es ist Resignation

Tanja Raich beschreibt in ihrem Roman "Jesolo" zehn Monate im Leben einer Frau, die ihr Selbstverständnis infrage stellen - und eine Gesellschaft, die längst nicht so fortschrittlich ist, wie sie zu sein glaubt. Von Lena Münch mehr... Forum ]


Debütroman über das Erwachsenwerden: Zahnlos in der Wildnis

Debütroman über das Erwachsenwerden Zahnlos in der Wildnis

Wenn der Bewegungsradius an der Hecke aufhört: Im Roman von Helene Bukowski lebt ein Mädchen mit der restriktiven Mutter abgeschnitten vom Rest der Welt - doch sie begehrt auf. Von Isabel Metzger mehr... Forum ]

Roman über das Erwachsenwerden: Krank vor Liebe

Roman über das Erwachsenwerden Krank vor Liebe

Mit "Coming of Karlo" hat Lisa Kränzler einen Erwachsenwerden-Roman geschrieben, der Fragen nach Männlichkeit auf den Kopf stellt - und in seiner intensiven Sprachwucht seinesgleichen sucht. Von Jana Felgenhauer mehr... Forum ]


Kalabrien zwischen Armut und Kriminalität: Es wäre schön, ein Mafioso zu sein

Kalabrien zwischen Armut und Kriminalität Es wäre schön, ein Mafioso zu sein

30.000 Bewerber für 40 Jobs - da kann ein Verbrecherleben junge Männer im Süden Italiens mehr locken. Ihren Alltag beschreibt Gioacchino Criaco im Roman "Die Söhne der Winde". Dann aber kommt doch einiges anders. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr... Forum ]

Marc-Uwe Kling: "QualityLand" soll zur HBO-Serie werden

Marc-Uwe Kling "QualityLand" soll zur HBO-Serie werden

Bekannt wurde Marc-Uwe Kling mit den Känguru-Chroniken, 2017 erschien sein satirischer Sci-Fi-Bestseller "QualityLand". Jetzt soll der Erfinder von "Beavis and Butthead" das Buch zur HBO-Serie machen. mehr...

Sarah Kuttner über Kritik "Aufs Maul ist aufs Maul"

Im neuen Roman von Sarah Kuttner versucht ein Paar, den Verlust seines Kindes zu bewältigen. Hier spricht die Moderatorin über ihre Erfahrungen mit dem Tod - und darüber, wie sie mit Kritik umgeht. Ein Interview von Anne Backhaus mehr... Forum ]

"Miami Punk" nach der Katastrophe: Counter-Strike gegen Hoffnungslosigkeit

"Miami Punk" nach der Katastrophe Counter-Strike gegen Hoffnungslosigkeit

In Juan S. Guses großartigem zweiten Roman "Miami Punk" sitzt eine Gesellschaft plötzlich auf dem Trockenen. Da helfen nur noch Videospiele - und Kuscheln. Von Anna Fastabend mehr... Forum ]

"Damals" von Siri Hustvedt: Das Leben als Spiegelkabinett

"Damals" von Siri Hustvedt Das Leben als Spiegelkabinett

Eine Landpomeranze wird ein Party-Arschloch nicht los, beinahe vergewaltigt er sie: die Schlüsselszene des neuen verschachtelten Romans von Siri Hustvedt. Wie viel von damals prägt die Autorin von heute? Von Franziska Wolffheim mehr... Forum ]

Comic von Liv Strömquist Vielleicht erwarte ich das Falsche

Lustlose Zeichnungen, schiefe Vergleiche und Gags, die man erklären muss - wie Starcartoonistin Liv Strömquist mit ihren Comic-Bestsellern die Frauenbewegung sabotiert. Von Timur Vermes mehr... Forum ]

Klaus Stuttmann

Cartoons der Woche Der ganze Brexit in einem Bild

Brexit ist, als führen alle Autos mit einem Mal auf dieselbe Kreuzung zu. Und worauf verzichtet Annegret Kramp-Karrenbauer in der Fastenzeit? Cartoons von Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mehr...

Buch "Mutterschaft": Keine Kinder wollen

Buch "Mutterschaft" Keine Kinder wollen

Muttersein oder Nichtsein? Sheila Heti zählt zur Literatur-Avantgarde Amerikas. Nun ist ihr Buch über gewählte Kinderlosigkeit auf Deutsch erschienen - es besticht durch eine gedankliche Freiheit, die sich viele nicht nehmen. Von Anne Backhaus mehr... Forum ]

Shakespeare-Drama in indischen Clans: Der Systemwechsel endet blutig

Shakespeare-Drama in indischen Clans Der Systemwechsel endet blutig

Generationenwechsel können brutal sein: in Familien, Firmen, der Gesellschaft. Preti Taneja erzählt in "Wir, die wir jung sind" von einem solchen Machtkampf - Shakespeares "König Lear" als feministischer Roman. Von Anne Haeming mehr... Forum ]

Emanzipationsgeschichte: Als die Mennonitinnen erwachten

Emanzipationsgeschichte Als die Mennonitinnen erwachten

Sie wurden betäubt und vergewaltigt. Hundertfach, jahrelang. Jetzt müssen die Frauen entscheiden: Nichtstun? Bleiben und Kämpfen? Gehen? Miriam Toews' Roman "Die Aussprache" beruht auf einem wahren Fall. Von Anne Haeming mehr... Video | Forum ]

Nach Ausfall 2018: 2019 werden zwei Literaturnobelpreise vergeben

Nach Ausfall 2018 2019 werden zwei Literaturnobelpreise vergeben

Nach dem Missbrauchs- und Korruptionsskandal in der Schwedischen Akademie wurde 2018 kein Literaturnobelpreis vergeben - die Nobelstiftung gestattet ihr nun, dies im Herbst 2019 nachzuholen. mehr...

Technischer Fortschritt und Sex: Grenzenloses Begehren?

Technischer Fortschritt und Sex Grenzenloses Begehren?

Von Virtual-Reality-Erotik bis zu personalisierten Sex-Puppen: Technik kann heute immer mehr Fantasien erfüllen - wie beeinflusst das unser Begehren? Die Kulturwissenschaftlerin Sophie Wennerscheidt sucht nach Antworten. Von Isabel Metzger mehr... Forum ]

Martin-Luther-King-Mörder im Roman: Kein Buch für Realisten

Martin-Luther-King-Mörder im Roman Kein Buch für Realisten

Per Steckbrief gesucht, versteckte sich der Mann, der Martin Luther King ermordet hatte, in Lissabon. Ebendort spielte der Debütroman von Antonio Muñoz Molina. In seinem neuen Buch improvisiert er Zusammenhänge. Ein Genuss! Von Peter Henning mehr... Forum ]

Thomas Plaßmann

Cartoons der Woche Mays Bruchlandung

Brexit-Chaos, Missbrauch in der Kirche, Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. mehr...

Kleinstadt-Storys: Teenager in der Waschmaschine der Emotionen

Kleinstadt-Storys Teenager in der Waschmaschine der Emotionen

Es gibt Hoffnung, es gibt Heilung: Joey Goebels erster Kurzgeschichtenband "Irgendwann wird es gut" berichtet ebenso zärtlich wie blickgenau aus dem Kosmos eines Städtchens in Kentucky. Von Jochen Overbeck mehr... Forum ]

Hank Greens "Ein wirklich erstaunliches Ding": Aliens in New York? Erst mal ein Foto!

Hank Greens "Ein wirklich erstaunliches Ding" Aliens in New York? Erst mal ein Foto!

Wenn uns das Fremde begegnet, werden wir hysterisch: In Hank Greens Romandebüt spaltet ein Aufmarsch der Außerirdischen unsere Gesellschaft. Von Elisa von Hof mehr... Forum ]

Historischer Krimi: Triumph der Egos

Historischer Krimi Triumph der Egos

Wie zehn Stunden Binge Watching: In seinem Roman "Die Farben des Feuers" schildert der französische Autor Pierre Lemaitre den Verfall einer kranken Gesellschaft. Von Romain Leick mehr... Forum ]

"In guten wie in schlechten Tagen": Eine Ehe zerbricht - auch am Rassismus

"In guten wie in schlechten Tagen" Eine Ehe zerbricht - auch am Rassismus

Zart romantisch und schmerzhaft realistisch verknüpft US-Autorin Tayari Jones in ihrem Roman eine berührende Beziehungsgeschichte mit einem beklemmenden Rassismusdrama. Nicht nur Barack Obama ist begeistert. Von Britta Schmeis mehr... Forum ]

Pakistanischer Starautor Hanif: "Die Armee macht, was sie will"

Pakistanischer Starautor Hanif "Die Armee macht, was sie will"

Mohammed Hanif war einst Kampfpilot der pakistanischen Luftwaffe. Hier erklärt der Bestsellerautor, wie das Militär sein Land im Griff hat und warum es vom Konflikt mit Indien profitiert. Ein Interview von Hasnain Kazim mehr... Forum ]

Literarisches Seniorinnen-Porträt: Bahncard 100 gegen die Altersarmut

Literarisches Seniorinnen-Porträt Bahncard 100 gegen die Altersarmut

Die Rente ist knapp, die Wohnung gekündigt - da investiert eine ältere Dame in eine Netzkarte der Bahn. Wie so ein Leben aussehen könnte, hat sich Albrecht Selge in seinem neuen Roman "Fliegen" ausgedacht. Von Stephan Lohr mehr... Forum ]

Neuer Fall für die "beste Detektivin der Welt": Wo andere Bourbon trinken, grübelt sie

Neuer Fall für die "beste Detektivin der Welt" Wo andere Bourbon trinken, grübelt sie

US-Autorin Sara Gran dringt im neuen Roman "Das Ende der Lügen" über die Detektivin Claire DeWitt tief in deren Vergangenheit ein - als sie Teil einer weiblichen Version der "drei ???" war. Von Marcus Müntefering mehr... Forum ]

Literaturnobelpreis: Sara Danius verlässt Schwedische Akademie

Literaturnobelpreis Sara Danius verlässt Schwedische Akademie

Sie war die erste Frau an der Spitze des Gremiums, das den Nobelpreisträger für Literatur auswählt. Als eine Missbrauchsaffäre die Schwedische Akademie erschütterte, trat Sara Danius zurück. Nun gibt sie ihren Stuhl komplett auf. mehr...

Roman "Das Leben danach" von Thomas Pierce: Wiedervereinigt mit den Toten

Roman "Das Leben danach" von Thomas Pierce Wiedervereinigt mit den Toten

Herzstillstand - und trotzdem schlägt Jims Herz noch, dank eines Super-Defibrillators. Seine größte Angst? Dass Hacker ihn zum Explodieren bringen könnten. Von Barbara Schulz mehr... Forum ]

Bela B als Romanautor Er treibt den Schund auf die Spitze

Holzhammer-Cliffhanger, ständige Selbstüberbietung, Verzicht auf nachvollziehbare Handlung: Der Debütroman von Ärzte-Schlagzeuger Bela B Felsenheimer ist ein großer Spaß - mit tiefen Abgründen. Von Jan-Paul Koopmann mehr... Forum ]

Feridun Zaimoglu schreibt über Frauen "Ich verstehe die feministische Militanz nun sehr gut"

Feridun Zaimoglu hat genug von den Lügen, die Männer über Frauen erzählt haben. Deshalb hat er den Roman "Die Geschichte der Frau" aus deren Sicht geschrieben - als Gegengift zum "elenden Quatsch" der "Viagraprosa". Ein Interview von Anne Haeming mehr... Video | Forum ]