Abgetörnt?
Wie Pornos unsere Fantasie töten

19.04.2016, 00:00 Uhr - Viele vermeintlich spezielle erotische Wünsche sind weit verbreitet. Das ergab eine Studie, bei der 55 verschiedene Sexphantasien abgefragt wurden. Alles verständlich, wenn man die Psychologie der Lust kennt.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Empfehlungen zum Video
  • Der Verfall und seine Geschichten: Lost Places
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle
  • Von Hamburg nach Rakka: Deutsche IS-Frauen
  • Flüchtlinge in Mexiko: Die Karawane der Verzweifelten
  • Verhaltensforschung: Kann ein Quiz die Straße säubern?
  • Haut, Haare, Niere, Leben: Wie viel Geld ist ein Mensch wert?
  • In Kurdenhaft: Deutscher IS-Kämpfer der Lohberger Brigade im Interview
  • US-Amateurvideos: Schneeballgroße Hagelkörner ängstigen Hausbewohner
  • "Viking Sky": Neue Amateurvideos zeigen Chaos an Bord
  • Bastler-Tuning auf russisch: Das rollende Auto
  • Nach Ei-Angriff auf islamfeindlichen Politiker: "Dieses Ei hat Menschen vereint"
  • Kreuzfahrtschiff "Viking Sky": "ich dachte, dass ich mit meiner Mutter sterben müsste "